Backfisch

Außen kross und innen schön saftig ist dieser englische Klassiker. Dazu passen Salzkartoffeln und ein fruchtiger Gurkensalat.
6
Aus Für jeden Tag 2/2015
Kommentieren:
Backfisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 40 g Hartweizengrieß
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 2 El Weißweinessig
  • 170 ml helles Bier
  • 500 ml neutrales Öl zum Frittieren
  • 4 Stück Kabeljaufilets, 

    (à 100 g, ersatzweise Seelachsfilet)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 572 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Grieß, 100 g Mehl, 1 gute Prise Salz, Essig und Bier mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. 30 Min. kalt stellen.

  • Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Fischfilets rundum salzen und im restlichen Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen.

  • Teig erneut durchrühren. Fischfilets mithilfe einer Gabel durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und ins heiße Fett geben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. goldbraun braten.

  • Fisch mit zwei Bratenwendern oder Holzspateln wenden
und weitere 2-3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Dazu schmeckt frischer Gurkensalat.

Schritt für Schritt: Backfisch

Backfisch

1. Grieß, 100 g Mehl, 1 gute Prise Salz, Essig und Bier mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. 30 Min. kalt stellen.

Backfisch

2. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Fischfilets rundum salzen und im restlichen Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen.

Backfisch

3. Teig erneut durchrühren. Fischfilets mithilfe einer Gabel durch den Teig ziehen, abtropfen lassen und ins heiße Fett geben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. goldbraun braten.

Backfisch

4. Fisch mit zwei Bratenwendern oder Holzspateln wenden
und weitere 2-3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

nach oben