French Toast mit Sirupäpfeln

French Toast mit Sirupäpfeln
Foto: Matthias Haupt
Gut gegen Winterblues: Saftiger Hefezopf mit Äpfeln aus dem Ofen machen happy.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 632 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rotbackige Äpfel

Bio-Zitrone

El El Ahornsirup

Tl Tl Butter

Eier (Kl. M)

El El Milch

Salz

Muskatnuss

Scheibe Scheiben Hefezopf (oder Brioche, à 2 cm Dicke)

El El Butterschmalz

El El körniger Frischkäse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Äpfel in 1⁄2 cm dünne Ringe schneiden. In eine ofenfeste Form (ca. 25 cm Länge) legen. 1 Tl fein abgeriebene Zitronenschale, 3 El Zitronensaft und den Ahornsirup verrühren, über den Äpfeln verteilen. 2 Tl Butterflöckchen daraufsetzen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. garen.
  2. Eier, Milch, 1 Prise Salz und etwas frisch geriebene Muskatnuss verquirlen. Die Hefezopfscheiben in einer Form nebeneinanderlegen, mit der Eiermilch übergießen, 5 Min. stehen lassen, dabei die Scheiben nach der Hälfte der Zeit wenden. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Min. goldbraun anbraten, mit den Sirupäpfeln und Frischkäse servieren.
Tipp Geht noch schneller und ist auch superlecker: statt der Sirupäpfel warmes Apfelkompott oder einen Salat aus filierten Orangenzum saftigen French Toast servieren.