VG-Wort Pixel

Chicorée-Römersalat

Für jeden Tag 2/2015
Chicorée-Römersalat
Foto: Matthias Haupt
Frisch, fruchtig, fantastisch! Dazu passen Knuspergarnelen und Überbackene Polenta.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 228 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Chicorée

1

Römersalatherz

200

g g Kirschtomaten aus der Dose (mit dem Saft)

2

El El Weißweinessig

Salz, Pfeffer

1

Tl Tl Honig

4

El El Olivenöl

4

Stiel Stiele Basilikum

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chicorée putzen, längs halbieren, den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Salat putzen, die Salatblätter und die Chicoréehälften längs in grobe Streifen schneiden.
  2. Tomaten abgießen, den Saft dabei auffangen. 5 El vom Saft, Essig, 4 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer und Honig verrühren, das Öl unterschlagen. Basilikum abzupfen und grob zerzupfen. Salatstreifen, Tomaten und Basilikum auf Tellern anrichten. Die Sauce darüber verteilen.
Tipp Chicorée und Römersalat sind ideal, um sie auch mal mit einem „schweren“ Dressing zu servieren. Denn schön knackig und stabil wie sie sind, fallen sie nicht gleich zusammen wie Kopf- oder Feldsalat.