VG-Wort Pixel

Nam Pla - selbstgemachte thailändische Fischsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 5 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Sauce, Fisch

Zutaten

Für
5
Portionen

El El milde Sojasauce

Sardellenfilets (klein, natur in Öl oder Wasser eingelegt, ersatzweise 1 Dose)

nach Belieben nach Belieben Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sardellenfilets oder Sardinen kleinschneiden und zerdrücken. Sojasauce in einem Gefäß mit den Sardellen/Sardinen vermischen, nach Belieben mit Zucker abschmecken. Mit etwas Lake von den Sardellenfilets verrühren. Ergibt ca. 4-5 El Fischsauce.
  2. Die Fischsauce kann gleich verwendet werden. Je länger sie ziehen kann, um so ähnlicher wird sie Nam Pla. Ich konnte die Sauce problemlos 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Viel Spaß beim Nachkochen!