VG-Wort Pixel

Kürbis - Kräuter - Quiche

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Für eine Form von 28 cm Durchmesser

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Portion Portionen Kuchen oder Blätterteig

2

El El ganze und gehackte geröstete Kürbiskerne

2

El El Olivenöl

1

Schalotte

1

große Knoblauchzehe

600

g g mehliges Kürbisfleisch

1

El El gehackte Kräuter, z.B. Rosmarin, Thymian, Majoran

Kräutersalz (ersatzweise Gemüsebrühpulver)

Guss

3

Eier

100

ml ml Rahm

1

Becher Becher Crème fraîche

Kräutersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Tl Tl Curry

Kürbiskerne zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Teig rund ausrollen und in die Form legen. Blätterteig mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Kühl stellen. Schalotte und Knoblauch fein hacken. Kürbisfleisch grob raspeln. Schalotten, Knoblauch und Kürbis in Olivenöl andünsten. Die Kräuter unterrühren und würzen. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Für den Guss Eier, Rahm und Crème fraîche verrühren und würzen. Ganze und gehackte Kürbiskerne auf den Teigboden streuen. Die Kürbismasse darauf verteilen, den Guss darüber gießen. Mit Kürbiskernen bestreuen. Kräuter-Kürbis-Quiche in der unteren Hälfte in den Backofen schieben. Bei 220 Grad 25 bis 30 Minuten backen.
Tipp Am Tisch nach Belieben mit wenig Kürbiskernöl beträufeln.