VG-Wort Pixel

Grüner Salat mit gebackenem Ziegenkäse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
1

Kopf Köpfe Radiccio

2

Kopf Köpfe Romana-Salat, gewaschen, zerpflückt

1

Paket Pakete Cocktailtomaten

1

Mango

1

Bund Bund Thymian

1

Paket Pakete Ziegenkäse (Marke Président)

1

Portion Portionen Honig (flüssig, mild)

1

Prise Prisen Pfeffer

1

Prise Prisen Meersalz (frisch gemahlen)

2

El El Weißweinessig

1

El El Wasser

1

El El Rapsöl

1

Msp. Msp. körniger Senf

1

Sonnenblumenkern

etwas etwas Balsamico-Cremé


Zubereitung

  1. Die Salatköpfe waschen, schneiden und in eine Schüssel geben. Ebenfalls die Cocktail-Tomaten waschen und vierteln.
  2. Die Mango schälen, in Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Den Ziegenkäse auch in Scheiben schneiden und auf den Mango-Stücken verteilen. Mit je einem Thymian-Stengel belegen, Pfeffer und Salz daraufstreuen und Honig darüber geben. Das Blech in den Ofen schieben und bei 250 Grad ca. 5 Minuten grillen bis der Käse gold-braun ist.
  3. Für das Dressing den Weißweinessig, Wasser und Rapsöl verrühren, den Senf hinzugeben. Ggf. mit etwas Honig sowie Pfeffer und Salz würzen. Das Dressing über den Salat geben und vermischen.
  4. Auf vier Tellern den Salat anrichten und mit den fertig gebackenen Ziegenkäse-Talern garnieren. Einige Sonnenblumenkerne darüber streuen und ggf. mit Balsamico-Creme verzieren.