Donauwelle

Wir haben die gute alte Donauwelle revolutioniert - mit einer Buttercreme, die auch dem Einsteiger gelingt.
12
Aus essen & trinken 3/2015
Kommentieren:
Donauwelle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Stücke
  • Rührteig
  • 1 Glas Schattenmorellen, (720 g)
  • 250 g Butter, (weich)
  • 200 g Zucker
  • Salz
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • 350 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 50 ml Schlagsahne
  • 4 El Kakaopulver
  • 4 El Milch
  • Buttercreme
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Tl Speisestärke
  • 250 ml Milch
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 60 g Zucker
  • Salz
  • 350 g Butter, (kalt)
  • 150 g Vanillejoghurt
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 50 g getrocknete Sauerkirschen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Backzeit 30 Minuten plus Kühlzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Stück 360 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Schattenmorellen im Sieb gut abtropfen lassen. Butter, Zucker und
 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Sahne kurz unterrühren.
  • Die Hälfte des Teigs auf ein gefettetes Backblech streichen. Kakaopulver auf den restlichen Teig sieben und mit der Milch unterrühren. Kakaoteig auf den hellen Teig geben und glatt streichen. Schattenmorellen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Buttercreme Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen. Stärke mit 6 El Milch glatt rühren. Eigelbe unterrühren. Restliche Milch mit Vanilleschote und -mark, Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Vanilleschote entfernen. Eiermilch unter Rühren zur kochenden Milch gießen. Aufkochen lassen und in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben.
  • Butter würfeln, bei hoher Geschwindigkeit einzeln unter die Creme schlagen, Joghurt zügig unterrühren. Buttercreme sofort auf den Kuchen streichen. Schokolade mit einem Sparschäler direkt darüberhobeln. Sauerkirschen halbieren und darüberstreuen. 30 Minuten kalt stellen.
  • Wow! Diese Buttercreme gerinnt nicht. Sie brauchen allerdings eine Küchenmaschine dafür, ein Handrührer wäre nicht kräftig genug, um die kalte Butter glatt zu verarbeiten. Wichtig: sofort auf den Boden streichen!
nach oben