Tortilla mit Petersilie

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie eine Tortilla aus der Pfanne perfekt gelingt.
92
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Tortilla mit Petersilie
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Kartoffeln
  • 5 El Öl
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 6 Eier
  • 80 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 336 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln als Pellkartoffeln garen, pellen, vollständig abkühlen lassen. In 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. In 3 El Öl in einer beschichteten ofenfesten Pfanne unter gelegentlichem Wenden 6-8 Min. goldbraun braten. Petersilienblättchen hacken.

  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Milch und Petersilie in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln untermischen. Pfanne mit 2 El Öl auspinseln. Kartoffel-Ei-Mischung in der Pfanne verteilen.

  • Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Min. stocken lassen. Garprobe mit der Rückseite eines Teelöffels machen. Wenn die Eiermilch noch weich ist, weitere 5 Min. stocken lassen.

  • Tortilla aus dem Ofen nehmen. Einen großen Teller auf die Pfanne legen, zusammen mit der Pfanne zügig umdrehen und die Tortilla auf den Teller stürzen.

  • In Tortenstücken mit Blattsalat oder mundgerecht gewürfelt mit Holzspießen als Fingerfood servieren. Schmeckt warm oder kalt.

nach oben