Hack-Pizza

Mit fertigem Pizza-Teig besonders einfach. Feta, Zimt und Sesam sorgen für Orient-Feeling.
8
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Hack-Pizza
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 32 El Öl
  • 250 g Rinderhack
  • 2 El Tomatenmark
  • Salz
  • Chilflocke
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Pizza-Teig, (400 g, 37 x 25 cm, Kühlregal)
  • 100 g Feta
  • 1 Tl Sesamsaat
  • 3 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1052 kcal
Kohlenhydrate: 87 g
Eiweiß: 50 g
Fett: 53 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 220 Grad (Umluft
 200 Grad) vorheizen. 1 Zwiebel fein würfeln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. 250 g Rinderhack darin krümelig und hellbraun anbraten. Zwiebeln 
1 Min. mitbraten. 2 El Tomatenmark untermischen. Alles mit Salz, Chiliflocken und 1 Prise Zimtpulver würzen. 50 ml Wasser zugießen und 2 Min. bei milder Hitze köcheln lassen.

  • 1 Rolle Pizza-Teig (400 g, 37 x 25 cm, Kühlregal) entrollen. Hackmasse mittig längs auf dem Teig verteilen. 100 g Feta zerkrümeln und darüberstreuen. Teigseiten über das Fleisch klappen. Mit 1 El Öl bestreichen und mit 1 Tl Sesamsaat bestreuen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  • Blättchen von 
3 Stielen glatter Petersilie hacken und über die fertige Pizza streuen.
nach oben