Mettbällchen-Eintopf

Mettbällchen-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Wie praktisch: Die Mettbällchen garen in der Brühe und würzen sie gleich mit.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 457 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g gewürztes Mett

Eigelb (Kl. M)

gestr. El gestr. El Semmelbrösel

g g Kartoffeln

Kohlrabi (350 g)

g g Möhren

l l Gemüsebrühe

Lorbeerblatt

Bund Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mett mit Eigelb und Semmelbröseln verkneten, zu walnussgroßen Bällchen rollen und beiseitestellen.
  2. Kartoffeln schälen, 2 cm groß würfeln und in kaltes Wasser legen. Kohlrabi putzen, schälen und erst in 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso große Würfel schneiden. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. In einem breiten Topf Gemüsebrühe und Lorbeerblatt aufkochen. Abgetropfte Kartoffeln zugeben, zugedeckt aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Kohlrabi und Möhren zugeben und wieder aufkochen. Mettbällchen vorsichtig in den kochenden Eintopf legen und zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Min. kochen lassen.
  4. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Tipp Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und verdoppeln, dann haben Sie ein tolles Essen für die ganze Familie.