Italienischer Hackbraten

In Tomatensauce, mit Oliven und Oregano wird Hack schön mediterran. Bellissimo! Dazu passt Bohnengemüse oder Kartoffel-Sellerie-Stampf
 mit Bärlauch.
50
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Italienischer Hackbraten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 altbackene Brötchen, 

    (à 40 g)

  • 50 g schwarze Oliven, mit Stein
  • 2 Zwiebeln
  • 4 El Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tl getr. Oregano
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 2 Eier, 

    (Kl. M)

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • Salz
  • 2 Dosen stückige Tomaten, 

    (à 400 g)

  • Zucker
  • Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 50 g geriebener ital. Hartkäse, 

    (z. B. Grana Padano)

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 581 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brötchen halbieren, in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser bedecken, mit einem Teller beschweren und 15 Min. einweichen. Oliven abgießen, abtropfen lassen.

  • Zwiebeln fein würfeln. Die Hälfte in einer beschichteten Pfanne mit
 1 El Öl glasig dünsten. Knoblauch dazupressen, kurz mitdünsten. Oregano und Chiliflocken untermischen. Alles in eine Schüssel geben. Eier und Hack zugeben. Brötchen mit den Händen gut ausdrücken, ebenfalls zugeben. Kräftig salzen, alles mit den Händen zu einer glatten Hackmasse verarbeiten.

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 3 El Öl in der Pfanne erhitzen. Hackmasse zu einem ovalen Laib formen und in die heiße Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze rundherum hellbraun anbraten, dabei vorsichtig wenden. Braten auf einen Teller geben.

  • Restliche Zwiebeln im Bratsatz glasig dünsten. Tomaten zugeben, erhitzen und mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. Lorbeerblatt und Oliven zugeben. Alles in einen Bräter (ca. 20 x 20 cm) geben und den Hackbraten daraufsetzen. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 40 Min. garen. Mit dem Käse bestreuen und 10 Min. fertig garen.

  • Die Brötchen möglichst gut ausdrücken, sonst wird die Hackmasse zu feucht. Sollte das der Fall sein, einfach 2-3 El Semmelbrösel untermischen.