Lachs mit Brokkoli-Rahm

Sahnesauce und saftiges Fischfilet – so macht schlank schlemmen richtig Spaß!
92
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Lachs mit Brokkoli-Rahm
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Brokkoli
  • 5 El Öl
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Lachsfilets
  • 0.5 Bio-Zitrone

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 778 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 60 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Den dicken Stiel großzügig schälen und klein würfeln. Alles in einem weiten Topf mit 3 El Öl andünsten. Sahne und 50 ml Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 8 Min. dünsten.

  • Inzwischen das Lachsfilet halbieren und rundum salzen. Eine beschichtete Pfanne mit 2 El Öl stark erhitzen und den Lachs darin von jeder Seite 2-3 Min. hellbraun braten.

  • Zitrone in Spalten schneiden. Brokkoli mit dem Lachs anrichten, mit Pfeffer bestreuen und mit den Zitronenspalten servieren.

nach oben