Hähnchen-Piccata

Gute-Laune-Teller mit saftigem Hähnchen in Ei-Käse-Kruste und buntem Gemüseberg.
16
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Hähnchen-Piccata
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à 180 g)
  • 400 g Zucchini
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 75 g geriebener ital. Hartkäse, (z. B. Grana Padano)
  • 7 El Öl
  • Salz, Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 622 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 59 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Hähnchenbrustfilets waagerecht halbieren. Dabei das Fleisch mit der flachen Hand fest auf das Schneidebrett drücken und vorsichtig mit einem scharfen Messer durchschneiden. 

  • Zucchini putzen, längs halbieren und in halbe Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Eier und 50 g Käse in einem tiefen Teller verquirlen.
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin rundum 5 Min. hellbraun braten, salzen und pfeffern.
  • 5 El Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fleisch salzen und pfeffern, nacheinander durch die Eimischung ziehen und ins heiße Öl geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  • Inzwischen die Tomaten unter die Zucchini mischen und 3 Min. mitbraten. Mit dem Fleisch anrichten und mit restlichem Käse bestreut servieren.