Hähnchen-Piccata

Hähnchen-Piccata
Foto: Matthias Haupt
Gute-Laune-Teller mit saftigem Hähnchen in Ei-Käse-Kruste und buntem Gemüseberg.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 622 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 59 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hähnchenbrustfilets (à 180 g)

g g Zucchini

g g Kirschtomaten

Eier (Kl. M)

g g italienischer Hartkäse (gerieben (z. B. Grana Padano))

El El Öl

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets waagerecht halbieren. Dabei das Fleisch mit der flachen Hand fest auf das Schneidebrett drücken und vorsichtig mit einem scharfen Messer durchschneiden.
  2. Zucchini putzen, längs halbieren und in halbe Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Eier und 50 g Käse in einem tiefen Teller verquirlen.
  3. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin rundum 5 Min. hellbraun braten, salzen und pfeffern.
  4. 5 El Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fleisch salzen und pfeffern, nacheinander durch die Eimischung ziehen und ins heiße Öl geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  5. Inzwischen die Tomaten unter die Zucchini mischen und 3 Min. mitbraten. Mit dem Fleisch anrichten und mit restlichem Käse bestreut servieren.