Fruchtige Speckpfannkuchen

Aus dem Ofen mit Bacon, Äpfeln und Birnen eine Wucht für alle, die es herzhaft mögen. Dazu passt Kopfsalat mit Kresse-Dressing.
0
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Fruchtige Speckpfannkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • 300 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 200 g Mehl
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 2 Birnen
  • 1 El Zitronensaft
  • 150 g Bacon (in Scheiben)
  • 25 g Butterschmalz

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 673 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter zerlassen. Eier, Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Mehl esslöffelweise gut unterrühren, zerlassene Butter zugeben und Teig 20 Min. bei Zimmertemperatur quellen lassen.

  • Ein Blech im Ofen auf der mittleren Schiene auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Spalten sofort mit dem Zitronensaft mischen. Bacon-Scheiben auf das heiße Blech legen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8-10 Min. knusprig braten.

  • Butterschmalz in Flöckchen
auf den Speck geben, Apfel- und Birnenspalten auf den Speck geben, den Teig darüber verteilen, im Ofen weitere 10 Min. auf der untersten Schiene und 5 Min. auf der 2. Schiene von oben backen. In Stücke geschnitten servieren.

  • Für die Süßen: Wer bei Pfannkuchen eher auf klassisch süß steht, lässt den Bacon einfach weg und serviert das fruchtige Teil mit Zimtzucker.

nach oben