Grießnockerlsuppe

Es geht ja nichts über die bayerische Spezialität mit leckerer Einlage. Und wir zeigen Ihnen, wie sie garantiert perfekt gelingt.
24
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Grießnockerlsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Muskat, frisch gerieben
  • 20 g Butter
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 l Fleischbrühe
  • 4 El Schnittlauchröllchen

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 193 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Milch mit 1 kräftigen Prise Salz, Muskat und Butter aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Grieß unter Rühren in die heiße Milch einrieseln lassen. Ei zügig unterrühren und 1 Min. weiterrühren. Abkühlen lassen.
  • Mit 2 feuchten Esslöffeln von der Masse Nocken abstechen. Nocken direkt in leicht simmerndes Salzwasser geben und 12-15 Min. ziehen lassen. Nocken aus dem Wasser heben.
  • Die Nocken in die heiße Fleischbrühe geben. Mit Schnittlauch bestreut servieren.