Bananensplit-Rolle

Die können Sie locker am Vortag fertig machen und bis zum Kaffee kühl stellen.
11
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Bananensplit-Rolle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stücke
  • 100 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 0.5 Tl Backpulver
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • Salz
  • 120 g Zucker
  • 50 g Mandelblättchen
  • 150 g dunkle Schoko-Glasur
  • 2 kleine Bananen
  • 1 Pk. Sahnefestiger
  • 1.5 Tl Vanillezucker
  • 300 ml Konditorsahne

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 440 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Eier, 1 Prise Salz und 110 g Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig aufschlagen. Mehlmischung in 3 Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
  • Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 30 cm) geben und bis in die Ecken streichen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. backen.
  • Heißen Biskuit sofort auf ein mit 10 g Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, heißen Biskuit mit dem Geschirrtuch längs aufrollen und im Tuch abkühlen lassen. Mandelblättchen auf dem Blech im heißen Ofen 5-7 Min. goldgelb rösten, abkühlen lassen.
  • Schoko-Glasur nach Packungsanweisung schmelzen. Bananen längs halbieren und in halbe Scheiben schneiden.
  • Sahnefestiger und Vanillezucker mischen. Sahne steif schlagen, Zuckermischung dabei einrieseln lassen. Biskuit entrollen, mit der Sahne bestreichen. Die Hälfte der Glasur streifig auf der Sahne verteilen. Bananen daraufgeben. Biskuit mithilfe des Tuchs über der Füllung aufrollen. Auf eine Kuchenplatte geben. Oberseite der Rolle mit restlicher Schoko-Glasur bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. 1 Std. kalt stellen.
nach oben