Blätterteigtörtchen

Blätterteigtörtchen
Foto: Matthias Haupt
Hübsche Gläser unter den Tellern bringen die Schmuckstücke ganz groß raus.
Fertig in 45 Minuten plus Auftau- und Abkühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 769 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Einheiten

El El Zucker

g g TK-Beerenfrüchte

Scheibe Scheiben TK-Blätterteigscheiben (à 75 g)

El El Vanillesaucenpulver (ohne Kochen)

g g Mascarpone

El El Eierlikör

g g Magerquark

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 3 El Zucker und 300 g TK-Beerenfrüchte in einer Schüssel mischen und auftauen lassen. 4 TK-Blätterteigscheiben (à 75 g) nebeneinander auf einem mit Backpapier belegten Blech auftauen lassen. Quer halbieren und mit einem Ofengitter belegen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Min. goldbraun backen. Gitter vorsichtig entfernen, Blätterteigstücke vollständig abkühlen lassen.
  2. Beeren in ein Sieb geben, Saft auffangen. Saft nach Packungsanweisung mit 3 El Vanillesaucenpulver (ohne Kochen) verrühren, Beeren untermischen.
  3. 250 g Mascarpone mit 2 El Zucker und 2 El Eierlikör vorsichtig glatt rühren. 250 g Magerquark nach und nach unterrühren. Die Creme in einen Einwegspritzbeutel füllen.
  4. Mit einem Löffelrücken in 4 Blätterteigscheiben mittig eine Mulde drücken. Beeren darauf verteilen. Mascarpone-Creme daraufspritzen und mit 2 El Eierlikör beträufeln. Mit übrigen Blätterteigscheiben belegen und mit 1 El Puderzucker bestreuen.