Béchamelkartoffeln mit Gurkenhäckerle

Alle lieben Kartoffeln mit weißer Sauce, vor allem, wenn sie mit frischen Dillgurken getoppt werden.
0
Aus Für jeden Tag 4/2015
Kommentieren:
Béchamelkartoffeln mit Gurkenhäckerle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g mittelgroße Kartoffeln
  • 1 El Butter
  • 1 El Mehl
  • 200 ml heiße Gemüsebrühe
  • 100 ml Milch
  • 1 Mini-Gurke, (ca. 200 g)
  • 4 Stiele Dill
  • Salz

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g mittelgroße Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 20 Min. kochen lassen.
  • 1 El Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. 1 El Mehl unterrühren. 200 ml heiße Gemüsebrühe und 100 ml Milch mischen und unter Rühren zum Mehl geben. Unter Rühren aufkochen und bei milder Hitze offen 20 Min. kochen lassen.
  • 1 Mini-Gurke (ca. 200 g) waschen, streifig schälen und der Länge nach vierteln. Kerne entfernen und das Gurkenfruchtfleisch klein würfeln. Spitzen von 3-4 Stielen Dill fein schneiden. Gurken, Dill und etwas Salz mischen.

  • Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und vorsichtig mit der Sauce mischen, salzen. Mit dem Gurkenhäckerle anrichten. Dazu passen heiße Würstchen.
nach oben