Béchamelkartoffeln mit Gurkenhäckerle

Béchamelkartoffeln mit Gurkenhäckerle
Foto: Matthias Haupt
Alle lieben Kartoffeln mit weißer Sauce, vor allem, wenn sie mit frischen Dillgurken getoppt werden.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln (mittelgroß)

El El Butter

El El Mehl

ml ml heiße Gemüsebrühe

ml ml Milch

Mini-Gurke (ca. 200 g)

Stiel Stiele Dill

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g mittelgroße Kartoffeln waschen, mit Wasser bedeckt zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 20 Min. kochen lassen.
  2. 1 El Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. 1 El Mehl unterrühren. 200 ml heiße Gemüsebrühe und 100 ml Milch mischen und unter Rühren zum Mehl geben. Unter Rühren aufkochen und bei milder Hitze offen 20 Min. kochen lassen.
  3. 1 Mini-Gurke (ca. 200 g) waschen, streifig schälen und der Länge nach vierteln. Kerne entfernen und das Gurkenfruchtfleisch klein würfeln. Spitzen von 3-4 Stielen Dill fein schneiden. Gurken, Dill und etwas Salz mischen.
  4. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und vorsichtig mit der Sauce mischen, salzen. Mit dem Gurkenhäckerle anrichten. Dazu passen heiße Würstchen.