Tofu-Bolognese

Tofu-Bolognese
Foto: Matthias Haupt
Die beste Bolo der Welt - für Veggies. Alle anderen merken gar nicht, dass „etwas fehlt“. Dazu passt Kopfsalat mit Kresse-Dressing.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 828 kcal, Kohlenhydrate: 96 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Möhre

Stange Stangen Staudensellerie

Zwiebel

Knoblauchzehe

g g geräucherter Tofu

El El Olivenöl

El El Tomatenmark

g g Tomaten (passiert)

Salz, Pfeffer

Zucker

kleines altbackenes Brötchen (40 g)

Stiel Stiele Basilikum

g g Fusilli

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhre schälen, Staudensellerie putzen. Beides fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Tofu mit einer Gabel fein zerbröseln.
  2. 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tofu darin rundum hellbraun anbraten. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 3 Min. bei mittlerer Hitze mitbraten. Tomatenmark zugeben und 1 Min. mitbraten. Passierte Tomaten und 100 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Bei milder bis mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen das Brötchen in kleine Stücke zupfen und in einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze 10 Min. rösten. Mit 2 El Olivenöl beträufeln. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen.
  4. Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In einer großen Schüssel mit der Sauce mischen. Mit den Croûtons und Basilikumblättchen bestreut servieren.

Mehr Rezepte