Petersilien-Meerrettich-Butter

Petersilien-Meerrettich-Butter
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 189 kcal, Fett: 20 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Meerrettich (frisch)

g g Butter (zimmerwarm)

El El Zitronensaft

Fleur de sel

Pfeffer

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Meerrettich sehr fein reiben. Butter, Zitronensaft, 1 Tl Fleur de sel und etwas Pfeffer mit den Quirlen des Handrührers in ca. 5 Minuten weiß-schaumig schlagen. Meerrettich unterrühren.
  2. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden und mit 2 El Butter im Blitzhacker sehr fein mixen, bis sie intensiv grün ist. Unter die Meerrettichbutter rühren. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen. In ein Glas füllen (oder in Pergamentpapier einrollen) und kühl stellen.
Tipp Petersilien-Meerrettich-Butter am besten über Nacht durchziehen lassen, so entwickelt sie einen intensiveren Geschmack. Sie hält im Kühlschrank 1 Woche, im Tiefkühler 3 Monate.

Mehr Rezepte