Blätterteig-Tartes

Blätterteig-Tartes
Foto: Thomas Neckermann
Knusprig und luftig bietet der Blätterteig Platz für Kirschtomaten und Feta.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 704 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen

TK-Blätterteigplatten (à ca. 50 g, 12x12 cm)

g g rote Kirschtomaten

g g gelbe Kirschtomaten

Stiel Stiele Thymian

g g Feta

El El Olivenöl

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Fleur de sel

Eigelb (Kl. M)

El El Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 TK-Blätterteigplatten (à ca. 50 g, 12x12 cm) auf eine Arbeitsplatte legen und auftauen lassen.
  2. Je 100 g rote und gelbe Kirschtomaten halbieren und in eine Schale geben. 8 Stiele Thymian mit der Schere halbieren und zugeben. 100 g Feta grob zerkrümeln und mit 3 El Olivenöl zugeben. Mit 1/2 Tl Chiliflocken und 1/2 Tl Fleur de sel würzen und dabei vorsichtig mischen.
  3. Blätterteigplatten diagonal halbieren, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und den Rand rundum mit der Gabel eindrücken. 1 Eigelb (Kl. M) mit 1 El Milch glatt rühren und die Blätterteigdreiecke damit einpinseln. Tomaten-Feta-Mischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene in 8-10 Minuten goldbraun backen. Tartes warm oder kalt servieren.
Tipp Getränke-Tipp: Zu den fruchtigen Tomaten schmeckt uns ein Grauburgunder aus Baden.