Pilzsteak

Pilzsteak in Weißweinrahm heiß geliebt! Dazu passen Käsekroketten.
25
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Pilzsteak
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweinenackensteak, (à 150 g)
  • 150 g Champignons
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Kochsahne
  • Zucker
  • frische geriebene Muskatnuss
  • 4 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 724 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 58 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Fleisch 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Champignons und Kräuterseitlinge putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln.
  • Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, in 2 El heißem Olivenöl von beiden Seiten je 3-4 Minuten bei starker Hitze braun anbraten, aus der Pfanne nehmen.
  • Restliches Öl und Butter im Bratsatz erhitzen. Pilze und Zwiebeln darin 3-4 Minuten braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Wein ablöschen und offen bei starker Hitze bis auf einen kleinen Rest einkochen lassen. Brühe und Sahne zugeben, aufkochen und offen 3 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Muskat abschmecken. Fleisch daraufsetzen und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Petersilie abzupfen und grob hacken. Über die Sauce und das Fleisch streuen.
  • Kräuterseitlinge haben ein besonders kräftiges und würziges Aroma. Wer sie nicht bekommt, kann die Sauce aber auch nur mit Champignons zubereiten.
nach oben