Wurstpfanne

Sojasauce, Erdnüsse und Koriander trimmen Wurst auf asiatisch. Genial crossover!
1
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Wurstpfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g gebrühte Kalbsbratwürste
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Zuckerschoten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 4 El Öl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Tomatenketchup
  • 3 El Sojasauce
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 2 El geröstete, gesalzene Erdnusskerne

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 746 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 64 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 g gebrühte Kalbsbratwürste schräg in Scheiben schneiden.
 1 rote Paprikaschote vierteln, putzen und in dünne Streifen schneiden. 100 g Zuckerschoten in schräge, dünne Streifen schneiden. 3 Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden.

  • 2 El Öl erhitzen, Wurstscheiben darin hellbraun anbraten, herausnehmen. 2 El Öl erhitzen, Gemüse und Zwiebeln unter Rühren 2 Minuten braten. 100 ml Gemüsebrühe, 2 El Tomatenketchup und Wurst zugeben und kurz aufkochen. Mit 2-3 El Sojasauce und 1⁄4-1⁄2 Tl Chiliflocken würzen. Blätter von 4 Stielen Koriandergrün abzupfen und grob hacken, mit
 2 El gerösteten, gesalzenen Erdnusskernen über die Pfanne streuen. Dazu passt Reis.
nach oben