Kotelett mit Zwiebelsauce

Mal was Ehrliches: Kümmel, Majoran und Lorbeer versorgen die Sauce mit Extrawürze.
7
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Kotelett mit Zwiebelsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schweinekoteletts, 

    (à ca. 300 g)

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl getrockneten Majoran
  • 4 El Olivenöl
  • 4 Tl Butter
  • 0.5 Tl Zucker
  • 1 El Tomatenmark
  • scharfes Paprikapulver
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Loobeerblätter

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Wartezeit

Nährwert

Pro Portion 638 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 56 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schweinekoteletts (à ca. 300 g) 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. 1 Gemüsezwiebel (ca. 300 g) vierteln und in dünne Streifen schneiden. 1 Tl Kümmelsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann in einem Mörser zerstoßen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  • Von den Schweinekoteletts den Fettrand leicht einschneiden, Fleisch mit Salz, Pfeffer und 1 Tl getrocknetem Majoran würzen. In 2 El heißem Olivenöl in einer Pfanne rundherum 4–5 Min. scharf anbraten. In eine ofenfeste Form setzen. 2 Tl butter auf die beiden Fleischstücke geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten fertig braten. Dann in Folie gewickelt ruhen lassen.

  • 2 El Olivenöl und 2 Tl Butter in die Pfanne geben, Kümmel und Zwiebeln zugeben und 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. 1⁄2 Tl Zucker und 1 El Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten. Mit Salz, Pfeffer und etwas scharfem Paprikapulver würzen. Mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen, 1⁄2 Tl getrockneten Majoran und 2 Lorbeerblätter zugeben und offen 5 Minuten einkochen lassen. Evtl. nachwürzen und Koteletts daraufsetzen.

nach oben