Gyros-Geschnetzeltes

Gyros-Geschnetzeltes
Foto: Matthias Haupt
Kräftig gewürzt - mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni noch besser als in der Taverna um die Ecke. Dazu passt Zaziki-Gurkensalat.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Olivenöl

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Knoblauchzehe

Schweineschnitzel (à 180 g)

Zwiebeln

eingelegte Peperoni (Glas)

Salz

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Öl, Thymian, Oregano und Paprikapulver in einer Schüssel mischen. Knoblauch dazupressen und unterrühren. Schnitzel quer in dünne Streifen schneiden und unter das Gewürzöl mischen. Bei Raumtemperatur 15 Minuten marinieren.
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden. Peperoni in Ringe schneiden, dabei den Stiel entfernen.
  3. Fleisch salzen und in einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze rundum anbraten. Zwiebeln zugeben und bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten weiterbraten.
  4. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. geschnetzeltes mit Petersilie und Peperoni-Ringen bestreut servieren.
Tipp Je frischer die getrockneten Kräuter und Gewürze sind, desto intensiver schmecken sie. Deshalb am besten in möglichst kleinen Mengen kaufen. Bei älteren Gewürzen evtl. die Dosis erhöhen.

Mehr Rezepte