Gyros-Geschnetzeltes

Kräftig gewürzt - mit Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni noch besser als in der Taverna um die Ecke. Dazu passt Zaziki-Gurkensalat.
24
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Gyros-Geschnetzeltes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Tl Thymian, getrocknet
  • 2 Tl Oregano, getrocknet
  • 0.5 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schweineschnitzel, 

    (à 180 g)

  • 2 Zwiebeln
  • 4 eingelegte Peperoni, 

    (Glas)

  • Salz
  • 3 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 350 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Öl, Thymian, Oregano und Paprikapulver in einer Schüssel mischen. Knoblauch dazupressen und unterrühren. Schnitzel quer in dünne Streifen schneiden und unter das Gewürzöl mischen. Bei Raumtemperatur 15 Minuten marinieren.

  • Zwiebeln in Ringe schneiden. Peperoni in Ringe schneiden, dabei den Stiel entfernen.

  • Fleisch salzen und in einer großen beschichteten Pfanne bei starker Hitze rundum anbraten. Zwiebeln zugeben und bei mittlerer bis starker Hitze 5 Minuten weiterbraten.

  • Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. geschnetzeltes mit Petersilie und Peperoni-Ringen bestreut servieren.

  • Je frischer die getrockneten Kräuter und Gewürze sind, desto intensiver schmecken sie. Deshalb am besten in möglichst kleinen Mengen kaufen. Bei älteren Gewürzen evtl. die Dosis erhöhen.