Pastinakensuppe mit Curryöl

Unser vegetarischer Löffelhit mit Kartoffeln und Sahne – zum Schwachwerden cremig!
24
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Pastinakensuppe mit Curryöl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • 400 g Pastinaken
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 4 El Öl
  • 0.5 El scharfes Currypulver

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 568 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln schälen. 400 g Pastinaken putzen und schälen. Beides grob würfeln. 1 Zwiebel würfeln. Zwiebeln in einem Topf mit 1 El Butter bei milder Hitze 5 Minuten glasig dünsten.
  • Kartoffeln und Pastinaken zugeben und 3-4 Min. mitdünsten. Mit 50 ml Weißwein ablöschen und 1 l heiße Gemüsebrühe angießen. 20-25 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze weich garen.
  • 100 ml Schlagsahne zugeben und alles mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz abschmecken. 4 El Öl mit 1⁄2 El scharfem Currypulver verrühren. Suppe mit Curryöl servieren. Dazu passt Baguette oder Fladenbrot.
nach oben