Pastinaken-Mandel-Muffins

Pastinaken-Mandel-Muffins
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 336 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Pastinaken

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g gemahlende Mandeln

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mandelkerne (in Blättchen)

El El Aprikosenkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Pastinaken putzen, schälen und grob raspeln. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Minuten cremig schlagen. Eier nacheinander jeweils mind. 1 Minute unterrühren. Mehlmischung kurz unterrühren. Die Pastinaken unterheben.
  2. Den Teig in die Mulden eines mit je 2 Papiermanschetten ausgelegten Muffin-Blechs (12 Stück) verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Mandelblättchen in einer heißen Pfanne ohne Fett 3-4 Min. gold-braun rösten. Aprikosenkonfitüre mit 1 El Wasser glatt rühren. Abgekühlte Muffins damit bestreichen und mit Mandelblättchen bestreut servieren.
Tipp Pastinaken lassen sich am besten auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln.

Mehr Rezepte