Meerrettichbrot

Meerrettichbrot, Butter und Kresse - und schon ist die Stulle des Tages geschmiert.
8
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Meerrettichbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 350 g Mehl
  • 0.5 Tl Salz
  • 3 El Meerrettich, (Glas)
  • 150 ml Milch
  • 1 Pk. Trockenhefe, (9 g)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Geh- und Backzeit

Nährwert

Pro Portion 337 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 350 g Mehl, 1⁄2 Tl Salz und 2-3 El Meerrettich (Glas) in einer Schüssel vermengen. 150 ml Milch und 100 ml Wasser verrühren. Milchmischung leicht erwärmen und 1 Pk. Trockenhefe (9 g) darin auflösen. Zu der Mehlmischung geben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  • Ofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Teig kurz mit den Händen durchkneten und halbieren. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen 2 Stränge rollen (à 40 cm) und diese miteinander verdrehen. Die Enden zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Im heißen Ofen 35-40 Minuten goldgelb backen.