Käseschmarren

Des Kaisers neue Kleider heißen Käse und Petersilie. Und sie stehen ihm verdammt gut!
0
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Käseschmarren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 g Bergkäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 100 g Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 250 ml Milch
  • 1 Tl Zucker
  • 1.5 El Butterschmalz
  • 4 El Öl
  • 50 g Walnusskerne
  • 3 Tl Honig
  • Chilflocke
  • 2 Römersalatherzen
  • 2 El Weißweinessig

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1140 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 79 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Käse fein würfeln. Petersilie abzupfen und hacken. Eier trennen, die Eigelbe, Mehl, etwas Salz, Pfeffer, Muskat und Milch verrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, kurz weiterschlagen. 1⁄3 des Eischnees unter den Teig rühren, den Rest mit 75 g Käse und
2⁄3 der Petersilie unterheben. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • 1 El Butterschmalz in einer Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Schmarrenmasse in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten auf dem Herd backen. Dann im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Minuten weiterbacken.
  • 1 El Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Walnüsse darin anrösten, 2 Tl Honig zugeben, kurz karamellisieren, mit Salz und Chilifocken würzen, auf einem Teller abkühlen lassen. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerpflücken. Essig, etwas Salz, 1⁄4 Tl Chiliflocken, restlichen Honig, 2 El Wasser und restliches Öl verschlagen.
  • Schmarren mit 2 Holzspateln in grobe Stücke zerzupfen, restliches Butterschmalz in die Pfanne geben. Stücke erneut auf dem Herd bei mittlerer Hitze kurz rösten. Salat mit gerösteten Walnüssen und Sauce mischen. Schmarren mit restlichem Käse und restlicher Petersilie bestreut mit dem Salat servieren.
  • Käse ist Geschmackssache. Wenn Sie es kräftiger mögen, nehmen Sie einen älteren Bergkäse. Milder wird der Schmarren mit einem jüngeren.