Zaziki-Gurkensalat

Zaziki-Gurkensalat
Foto: Matthias Haupt
In Joghurt-Knoblauch-Dressing gehobelt können Gurken plötzlich griechisch. Lecker! Dazu passt Gyros-Geschnetzeltes.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 114 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Knoblauchzehe

g g Sahnejoghurt

Salz, Pfeffer

El El Weißweinessig

Stiel Stiele Petersilie

Salatgurke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1⁄2 Knoblauchzehe in eine Salatschüssel pressen. 150 g griechischen Sahnejoghurt, Salz, Pfeffer und 1 El Weißweinessig zugeben und alles mit einem Schneebesen kräftig verrühren.
  2. Blättchen von 4 Stielen Petersilie fein hacken. 1 Salatgurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Gurken und die Hälfte der Petersilie unter das Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.
Tipp Wer nur einen sehr milden Knoblauchgeschmack haben möchte, reibt die saubere Salatschüssel mit den Schnittflächen einer halbierten Knoblauchzehe aus, statt die Zehe ins Dressing zu pressen.

Mehr Rezepte