Zaziki-Gurkensalat

In Joghurt-Knoblauch-Dressing gehobelt können Gurken plötzlich griechisch. Lecker! Dazu passt Gyros-Geschnetzeltes.
16
Aus Für jeden Tag 3/2015
Kommentieren:
Zaziki-Gurkensalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Weißweinessig
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1 Salatgurke

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 114 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1⁄2 Knoblauchzehe in eine Salatschüssel pressen. 150 g griechischen Sahnejoghurt, Salz, Pfeffer und 1 El Weißweinessig zugeben und alles mit einem Schneebesen kräftig verrühren.
  • Blättchen von 4 Stielen Petersilie fein hacken. 1 Salatgurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Gurken und die Hälfte der Petersilie unter das Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.
  • Wer nur einen sehr milden Knoblauchgeschmack haben möchte, reibt die saubere Salatschüssel mit den Schnittflächen einer halbierten Knoblauchzehe aus, statt die Zehe ins Dressing zu pressen.