Seeteufel mit Gemüse

Seeteufel mit Gemüse
Foto: Julia Hoersch
Knackig, salzig, meeresfrisch - und doch kein Kaviar. Mit Pulpo-Tinte gefärbte Tapioka-Perlen krönen hier den exklusiven Edelfisch.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tapioka-Perlen (mittlere Größe; Asia-Laden)

Beutel Beutel Tintenfischtinte (beim Fischhändler bestellen)

Salz

Bio-Zitrone

g g Bundmöhren

g g Staudensellerie

g g Schalotten

g g Butter

ml ml Weißwein

Salzzitrone (in Lake; online erhältlich)

ml ml Fischfond

Lorbeerblätter

ml ml Schlagsahne

g g Seeteufelfilet (küchenfertig)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tapioka-Perlen in ein Sieb geben und abspülen. Tapioka in reichlich Wasser geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Minuten garen; falls das Wasser (wegen der Stärke) zu dickflüssig wird, mit etwas frischem Wasser auffüllen. Gegarten Tapioka in ein Sieb gießen und so lange kalt abspülen, bis die Stärke entfernt ist. Tapioka in einer Schüssel mit der Tintenfischtinte mischen, mit 1 Prise Salz und 1 Spritzer Zitronensaft würzen und beiseitestellen.
  2. Möhren putzen, schälen, längs halbieren. Sellerie putzen, entfädeln und längs halbieren. Möhren und Sellerie in 5-6 cm lange, 5 mm dicke Streifen schneiden und beiseitestellen.
  3. Schalotten in feine Würfel schneiden. 40 g Butter in einem Topf zerlassen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 1 Minute andünsten. Mit Wein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Salzzitrone klein schneiden, dabei Kerne und Stielansatz entfernen. Fond, 1 Lorbeerblatt, Sahne und Salzzitronen zugeben und offen sämig einkochen lassen. Mit 1 Tl Salzzitronenlake abschmecken, Lorbeer entfernen und die Sauce mit dem Schneidstab fein pürieren.
  4. Für das Gemüse Wasser in einem Topf erhitzen. Seeteufel in 8 Stücke schneiden. Restliche Butter, Öl und restlichen Lorbeer in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Seeteufel darin bei mittlerer bis starker Hitze 4-5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Mit Salz würzen. Inzwischen Möhren und Sellerie in kochendem Salzwasser 1 Minute garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  5. Seeteufel mit Gemüse, etwas Sauce und Tapioka-Perlen auf vorgewärmte Teller geben und servieren.
Tipp Statt Seeteufel können Sie auch anderen weiß- und festfleischigen Fisch wie Zander oder Kabeljau verwenden.