Crème Dubarry (Blumenkohlsuppe)

Die klassische Blumenkohlsuppe zeigt Kante - mit einer Einlage aus röstfrischem Walnussknusper, pikanter Kresse und knackigem Salat.
17
Aus essen & trinken 3/2015
Kommentieren:
Crème Dubarry (Blumenkohlsuppe)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Blumenkohl, (ca. 600 g)
  • 200 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 1 El Olivenöl
  • Salz
  • 300 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • 10 g Walnusskerne
  • 20 g Romanasalat
  • 1 Beet Salatkresse
  • 2 El Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 294 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blumenkohl putzen, Blätter, Strunk und Stiele entfernen. Blumenkohl in kleine röschen schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • 20 g Butter und Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin
bei mittlerer Hitze 4 Minuten dünsten. 2/3 des Blumenkohls zugeben und 4 Minuten zugedeckt dünsten, mit Salz würzen. Mit Milch und 300 ml Wasser auffüllen und offen ca. 20 Minuten bei milder Hitze kochen. Sahne zugeben und weitere 5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Suppe fein pürieren (am besten in der Küchenmaschine) und durch ein feines Sieb in einen Topf gießen (Suppe eventuell bis zur gewünschten Konsistenz weitere 5 Minuten bei milder Hitze kochen). Restliche Butter in einer Sauteuse (oder einem kleinen Topf) zerlassen, restlichen Blumenkohl darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten dünsten und mit Salz würzen.
  • Inzwischen die Walnüsse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) ca. 5 Minuten rösten. Abkühlen lassen und mittelfein hacken. Romanasalat waschen, trocknen, putzen, längs vierteln und quer in feine Streifen schneiden. Kresse
vom Beet schneiden. Nüsse mit Romanasalat und Kresse in einer Schale mischen.
  • Suppe aufkochen, mit Zitronensaft abschmecken und mit dem Schneidstab kurz aufmixen. Suppe in vorgewärmten Tellern mit Blumenkohl, Kresse, Nüssen und Salat bestreut servieren.