Kalbskotelett mit Meerrettichsauce

Das kapitale Stück reicht gut und gern für zwei: Es wird begleitet von samtiger Meerrettichsauce, einem Hauch Salbei und knackigem grünen Gemüse.
21
Aus essen & trinken 4/2015
Kommentieren:
Kalbskotelett mit Meerrettichsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Meerrettichsauce
  • 30 g Schalotten
  • 20 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 250 ml Geflügel- oder Fleischbrühe
  • 150 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 30 g Meerrettich, frisch
  • 1 Tl Merrettich, (Glas)
  • 2 El Schmand
  • Koteletts:
  • 2 Kalbkoteletts mit Filet, (à 400 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 2 El Butter
  • 3 Stiele Salbei

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 395 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Meerrettichsauce Schalotten fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Schalotten darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit dem Schneebesen einrühren. Unter Rühren mit kalter Brühe und Milch auffüllen und langsam einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer zugeben, 15 Minuten bei milder Hitze einkochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und beiseitestellen. Meerrettich schälen.
  • Für die Koteletts Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts darin auf beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf ein dreilagiges Stück Alufolie legen. Butter in der Pfanne zerlassen, Salbei zugeben. Salbeibutter auf den Koteletts verteilen. Koteletts mit der Alufolie auf ein Backofenrost legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 15-20 Minuten garen.
  • Sauce erwärmen, 20 g frischen Meerrettich fein in die Sauce reiben. Meerrettich aus dem Glas und Schmand mit dem Schneidstab einmixen. Restlichen frischen Meerrettich in dünne Streifen raspeln. Koteletts aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen. Koteletts auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten. Meerrettichstreifen darauf verteilen und mit dem grünen Gemüse (siehe Rezept: grünes Gemüse) servieren.
  • Gute Esser schaffen ein ganzes Kalbskotelett. Sie können das Fleisch aber auch vom Knochen lösen und daraus 4 Portionen schneiden. Die Sauce reicht in jedem Fall für 4 Portionen. Ein Kalbskotelett mit Filet entspricht einem T-Bone-Steak. Da es vom Kalb selten ist, bestellen Sie es beim Metzger vor.