Tomaten-Brot-Suppe mit Calamari

Fischlein, deck' Dich! Zarte Calamari und Ofentomaten verhelfen dem bäuerlichen Gericht zu einem ziemlich feinen Auftritt.
6
Aus essen & trinken 5/2015
Kommentieren:
Tomaten-Brot-Suppe mit Calamari
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 kg Strauchtomaten
  • 1 El brauner Zucker
  • 100 g Ciabatta, 

    (in dünnen Scheiben)

  • 200 g Möhren
  • 150 g Staudensellerie
  • 200 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 El Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 3 El Pastis
  • 700 ml Gemüsefond
  • 1 Dose Tomaten, geschält,

    (400 g)

  • Salz, Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 1 Tl Chiliflocken
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 25 g Mandelkerne
  • 20 g geröstete Pistazienkerne
  • 300 g Calamari, 

    (mit Fangarmen; küchenfertig)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeiten ca. 50 Minuten

Nährwert

Pro Portion 328 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten waagerecht halbieren. Ein Backblech mit Zucker bestreuen, die Tomaten auf den Schnittflächen darauflegen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 8-10 Minuten grillen, bis die Haut fast schwarz ist. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und die Haut mit einer Küchenzange oder -pinzette abziehen. Brotscheiben auf ein Backofenrost legen und auf beiden Seiten unter dem Backofengrill hellbraun rösten.

  • Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, entfädeln und fein würfeln, das Grün abzupfen und beiseitelegen. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf in 5 El Olivenöl andünsten. Tomatenmark unterrühren, mit Pastis ablöschen, mit Fond auffüllen. Dosentomaten mit Saft in eine Schüssel geben. Stielansätze herausschneiden und die Tomaten mit einer Gabel zerdrücken. Dose mit 100 ml Wasser ausspülen. Wasser und Dosentomaten zum Gemüse in den Topf geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten leicht kochen lassen. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Gegrillte Tomatenhälften durch die flotte Lotte oder ein grobes Sieb direkt in die Suppe drücken. Lorbeer, Fenchel und Chili zugeben, Suppe 15 Minuten einkochen.

  • Petersilienblätter von den Stielen zupfen und mit dem Selleriegrün, Mandeln und Pistazien grob hacken.

  • Calamarituben in 2 cm breite Ringe schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne stark erhitzen. Calamariringe und -fangarme darin bei starker Hitze 1-2 Minuten braten. Die heiße Suppe abwechselnd mit den Brotscheiben in eine Terrine schichten. Calamari mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Suppe verteilen. mit der Kräuter-Mandel-Mischung bestreut sofort servieren.

  • Suppe und Brot erst schichten, während die Calamari braten, sonst weicht das Brot auf.