VG-Wort Pixel

Sumach-Möhren

essen & trinken 5/2015
Sumach-Möhren
Foto: Thorsten Suedfels
Eine Prise Orient. Das Gewürz mit dem fein-säuerlichen Geschmack ist eine vortreffliche Ergänzung zu den lieblichen Wurzeln.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 72 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Bundmöhren

El El Olivenöl

Salz

Zucker

Msp. Msp. Sumach (türkischer Laden; ersatzweise Paprikapulver oder Chiliflocken)


Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen und quer halbieren. Dickere obere Hälften längs vierteln, dünnere untere Hälften längs halbieren. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Möhren kurz darin andünsten, mit Salz und 1 guten Prise Zucker würzen, 100 ml Wasser zugeben. Möhren offen bei mittlerer Hitze 10 Minuten bissfest garen, bis die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist. Möhren mit Sumach würzen und zu den Wachteln (siehe Rezept: Wachteln mit Senffrüchten) servieren.