Spargel-Tarte

Knusprige Filo-Blätter, doppelt Spargel, cremiger Ricotta, Pistazien und ein Salat on top. Das ist Spargel-Spitze!
42
Aus essen & trinken 5/2015
Kommentieren:
Spargel-Tarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 400 g weißer Spargel
  • 400 g grüner Spargel
  • 5 El Olivenöl
  • 200 g Schmand
  • 4 El Ricotta
  • 4 Eier, (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 60 g Butter
  • 6 Blätter Filoteig
  • 3 El Pistazienkerne
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 Büffelmozarella, (ca. 125 g)
  • 100 g Kirschtomaten
  • 6 Stiele Basilikum
  • 3 El Zitronensaft
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit 45 Minuten

Nährwert

Pro Portion 542 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. 2 El Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel darin portionsweise bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • Schmand mit Ricotta und Eiern in einer Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Butter in einem Topf schmelzen. Eine rechteckige Auflaufform (30x20 cm) fetten. Teigblätter nebeneinanderlegen und dünn mit flüssiger Butter bestreichen (am besten mit einem Backpinsel). Form mit den Teigblättern überlappend auslegen und den Spargel darauf verteilen. Schmandmischung über den Spargel gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 40-45 Minuten auf der untersten Schiene backen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Pistazien auf der Spargel-Tarte verteilen.
  • Inzwischen Zuckerschoten putzen und in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren. In ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Zuckerschoten längs halbieren. Mozzarella abtropfen lassen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer mit dem restlichen Olivenöl in einer Schale verrühren. Mozzarella, Zuckerschoten, Tomaten und Basilikum in die Sauce geben und unterheben.
  • Tarte aus dem Backofen nehmen, leicht abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit dem Salat servieren.
nach oben