Spargel mit Lachs und Kräutersauce

Lässige Eleganz steht weißem Spargel besonders gut: mit grüner Sauce und wachsweichem Ei einfach zum Dahinschmelzen.
29
Aus essen & trinken 5/2015
Kommentieren:
Spargel mit Lachs und Kräutersauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Kerbel
  • 8 Stiele Estragon
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 Stiele Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 125 g Crème fraîche
  • 120 ml Milch
  • Weißweinessig
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1.5 kg Spargel
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 4 Stück Lachsrückenfilet, (à 180 g, ohne Haut)
  • 2 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 570 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Sauce Kerbel-, Estragon- und Petersilienblätter und Dillspitzen von den Stielen zupfen und mit dem Schnittlauch grob schneiden. Kräuter mit Crème fraîche, Milch, 1 Spritzer Essig,
1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer in der Küchenmaschine sehr fein pürieren (und eventuell durch ein feines Sieb passieren). Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken.
  • Spargel schälen und die Enden abschneiden. in einem großen topf reichlich Wasser mit Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Spargel zugeben, einmal aufkochen lassen und bei milder Hitze 10-12 Minuten gar ziehen lassen.
  • Eier in kochendem Salzwasser 6-7 Minuten garen, abgießen, abschrecken und pellen.
  • Lachs rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne sehr stark erhitzen. Lachs darin auf jeder Seite 30 Sekunden braten.
  • Spargel mit Sauce, Lachs und Eiern auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.
  • Die Eier können Sie gut vorbereiten: Eier dafür nur 5 Minuten kochen, abschrecken und pellen. Kurz vor dem Servieren 3-5 Minuten zum Erwärmen in warmes Wasser legen.
nach oben