Pizza Grandiosa

Pizza Grandiosa
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1211 kcal, Kohlenhydrate: 101 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 70 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Teig

Würfel Würfel frische Hefe (20 g)

Tl Tl Zucker

g g Mehl

Tl Tl Salz

El El Olivenöl

Tomatensauce

Dose Dosen Tomate (stückig, (400 g Füllmenge))

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Salz

Prise Prisen Zucker

Pfeffer

El El Olivenöl

Belag

g g Gouda (gerieben)

rote Spitzpaprikaschote

g g Feta (in Würfel gechnitten)

eingelegte Peperoni (130 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 1⁄2 Würfel frische Hefe (20 g) in eine kleine Schüssel bröseln und mit 1⁄2 Tl Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. 250 g Mehl in einer Schüssel mit 1⁄2 Tl Salz mischen. Hefemischung und 4 El Olivenöl zugeben und alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. 1 Dose stückige Tomaten (400 g Füllmenge) in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Tomatenstücke in einer Schüssel mit 1 Tl getrocknetem Oregano, Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. 3 El Olivenöl unterrühren.
  3. Ofen auf 250 Grad vorheizen. Pizza-Teig kurz durchkneten, zu 2 Kugeln formen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Teigfladen auf je 1 Stück Backpapier geben und die Tomatensauce darauf verteilen.
  4. Mit 60 g geriebenem Gouda, 1 roten Spitzpaprika in Ringen, 200 g gewürfeltem Feta und 12 eingelegten Peperoni (130 g) belegen und auf der untersten Schiene 11-14 Min. backen.
Tipp Siehe auch Rezept: Pizza Norge, Pizza Honolulu und Pizza Feigling.

Mehr Rezepte