Pasta mit Hähnchen und Gorgonzola

In Spinat-Käse-Rahm mit würzig gebratener Hähnchenbrust unsere neuen Lieblingsnudeln!
75
Aus Für jeden Tag 5/2015
Kommentieren:
Pasta mit Hähnchen und Gorgonzola
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g TK-Rahm-Blattspinat
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 g Gorgonzola
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 200 g Tagliatelle
  • Muskatnuss

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 957 kcal
Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 67 g
Fett: 40 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 300 g TK-Rahm-Blattspinat antauen lassen. 300 g Hähnchenbrustfilet
in dünne Scheiben schneiden. 150 g Gorgonzola zerkrümeln.
  • 2 El Öl erhitzen. Hähnchenfleisch darin 4-5 Min. rundherum scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer und etwas edelsüßem Paprikapulver würzen, herausnehmen. Spinat in den Bratensatz geben und langsam bei milder Hitze erhitzen. Inzwischen 200 g Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen, dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Kochwasser und 100 g Gorgonzola zum Spinat geben und unter Rühren kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Fleisch und Nudeln untermischen, erhitzen und mit restlichem Gorgonzola bestreut servieren.