Überbackene Zucchini

Überbackene Zucchini
Foto: Matthias Haupt
In Tomatensauce mit Mozzarella und Parmesan überbacken, heiß geliebt und ruck, zuck vernascht.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 266 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Dose Dosen Tomate (stückig, (400 g))

Knoblauchzehe (klein)

Salz, Pfeffer

Zucker

Kugel Kugeln Büffelmozzarella

Zucchini (mittelgroß, (à 70 g))

El El Öl

Tl Tl getrocknete ital. Kräuter (ersatzw. Oregano)

g g geriebener ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano)

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten in einen Topf geben, Knoblauch dazupressen. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.
  2. Mozzarella auf 3 Lagen Küchenpapier geben und gründlich trocken tupfen. Zucchini putzen und längs in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Nacheinander in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten hellbraun braten. Dabei salzen. Auf einen Teller geben.
  3. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Tomatensauce kräftig abschmecken und mit ital. Kräutern würzen. Sauce in einer Auflaufform (ca. 30 x 16 cm) verteilen. Zucchini dachziegelartig daraufgeben. Mit Hartkäse bestreuen, Mozzarella darüberzupfen. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 15-20 Min. goldbraun backen. Mit Basilikumblättchen bestreuen.
Tipp Ein Hauch von Rauch: Probieren Sie statt Mozzarella mal klein gewürfelten Scamorza. Sein Raucharoma gibt den Zucchini einen kräftigen Geschmack.

Mehr Rezepte