Fischerfrühstück

Fischerfrühstück
Foto: Matthias Haupt
Herzhafter Fang mit Möhren, Sellerie und Krabben. Meer davon!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Kalorienarm - leicht, Schnell, Brunch, Backen, Eier, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Staudensellerie

g g Möhren

Zwiebel

El El Öl

Eier (Kl. M)

Salz, Pfeffer

Bund Bund Dill

g g Eismeerkrabben

g g Gewürzgurken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 150 g Staudensellerie putzen, in feine Scheiben schneiden. 200 g Möhren putzen, schälen, 1⁄2 cm groß würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. Zwiebelnin einer beschichteten Pfanne (ca. 18 cm Ø) mit 2 El Öl 2-3 Minuten glasig dünsten. Gemüse zugeben und weitere 3-4 Minuten dünsten.
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 2 Eier (Kl. M) mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. 1 Bund Dill fein hacken und die Hälfte zu den Eiern geben. Gemüse mit dem Ei übergießen. Auf dem Rost im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten stocken lassen.
  3. 200 g Eismeerkrabben mit restlichem Dill vermengen und auf dem Bauernfrühstück verteilen. Mit 100 g Gewürzgurken servieren.