Fischerfrühstück

Herzhafter Fang mit Möhren, Sellerie und Krabben. Meer davon!
26
Aus Für jeden Tag 5/2015
Kommentieren:
Fischerfrühstück
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Staudensellerie
  • 200 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Öl
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Dill
  • 200 g Eismeerkrabben
  • 100 g Gewürzgurken

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 328 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g Staudensellerie putzen, in feine Scheiben schneiden. 200 g Möhren putzen, schälen, 1⁄2 cm groß würfeln. 1 Zwiebel fein würfeln. Zwiebeln
in einer beschichteten Pfanne (ca. 18 cm Ø) mit 2 El Öl 2-3 Minuten glasig dünsten. Gemüse zugeben und weitere 3-4 Minuten dünsten.
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 2 Eier (Kl. M) mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. 1 Bund Dill fein hacken und die Hälfte zu den Eiern geben. Gemüse mit dem Ei übergießen. Auf dem Rost im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten stocken lassen.
  • 200 g Eismeerkrabben mit restlichem Dill vermengen und auf dem Bauernfrühstück verteilen. Mit 100 g Gewürzgurken servieren.
nach oben