Dinkel-Erbsen

Fein nussiges Getreide und leicht süßliche Erbsen als ultimatives Dreamteam!
 Dazu passen Schnitzelröllchen.
1
Aus Für jeden Tag 5/2015
Kommentieren:
Dinkel-Erbsen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Zart-Dinkel, 

    (z.B. "Dinkel wie Reis")

  • Salz
  • 2 El Butter
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 60 ml Gemüsebrühe

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 590 kcal
Kohlenhydrate: 94 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dinkel in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

  • Butter in einem Topf schmelzen, Erbsen und Dinkel zugeben und 1-2 Minuten dünsten. Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und bei sehr milder Hitze zugedeckt 5-10 Minuten gar ziehen lassen.

  • Zart-Dinkel ist eine leicht nussige Alternative zum Beispiel zu Reis. Das gut bekömmliche Getreide wird schonend teilpoliert, also geschält. Das sorgt für eine kürzere Garzeit, auch das Einweichen entfällt, und die körnige Beilage ist in ca. 20 Minuten gar. Gibt’s lose und im Kochbeutel.