Warmer Brotsalat mit Fisch

Der Fisch gart mit Tomaten, Basilikum und Knoblauch im Ofen. Macht nicht viel Arbeit, aber enorm viel her.
6
Aus Für jeden Tag 5/2015
Kommentieren:
Warmer Brotsalat mit Fisch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Ciabatta oder Baguette
  • 8 El Olivenöl
  • 400 g Kabeljaufilets
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kg gemischte Tomaten, (Kirsch-, Raf- und Strauchtomaten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln, (kleine)
  • 4 Basilikumsstiele
  • 2 El Aceto balsamico

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 826 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Brot in dünne Scheiben schneiden, nebeneinander auf ein Blech legen. Mit
 2 El Olivenöl beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten rösten.
  • Inzwischen den Fisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in einer Form mit 3 El Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer mischen. Tomaten putzen, Kirschtomaten halbieren, große Tomaten entweder in Spalten schneiden oder grob würfeln. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Blätter von 2 Basilikumstielen in feine Streifen schneiden.
  • Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Basilikumstreifen, Balsamico und 3 El Olivenöl in einer ofenfesten Form (ca. 30 x 20 cm) mischen. Das Brot grob zerbrechen und untermischen. Den Fisch daraufsetzen. Im heißen Ofen (siehe oben) auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten garen. Mit restlichen Basilikumblättern bestreut servieren.
  • Statt Kabeljau schmeckt auch Lachs. Oder Seelachs. Wer keinen frischen bekommt, nimmt tiefgefrorenen und taut ihn über Nacht im Kühlschrank auf.