VG-Wort Pixel

Spargel mit Lachsfilet

Für jeden Tag 5/2015
Spargel mit Lachsfilet
Foto: Matthias Haupt
Das Beste von der Stange mit Zitronenbutter und Mandelblättchen. Frisch und lecker!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 536 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen
500

g g grüner Spargel

1

Tl Tl Butter

Salz, Pfeffer

2

Lachsfilets (à 180 g)

5

Tl Tl Zitronensaft

1

El El Mandelkerne (in Blättchen)

2

El El Butter

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 500 g grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. In einer großen Pfanne 1 Tl Butter schmelzen lassen. Spargel in die Pfanne geben, 50 ml Wasser zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt kurz aufkochen lassen.
  2. 2 Lachsfilets (à 180 g) auf den Spargel legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Mit 2 Tl Zitronensaft und Salz würzen.
  3. 1 El Mandelblättchen in einem kleinen Topf ohne Fett goldbraun rösten. 2 El Butter zugeben und aufschäumen lassen. Mit 1 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale und 3 El Zitronensaft abschmecken. Sofort zum Lachs und Spargel servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.
Tipp Grüner Spargel läutet die Saison ein und ist superschnell geputzt, weil man nur das untere Drittel schälen muss. Oben ist die Schale nämlich so zart, dass man sie mitessen kann.