VG-Wort Pixel

Blumenkohlsalat

Für jeden Tag 6/2015
Blumenkohlsalat
Foto: Matthias Haupt
Knallbunter Sommerhit: Curry-Ofen-Gemüse plus Kichererbsen und Tomaten.
Fertig in 40 Minuten plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Blumenkohl (klein, (ca. 1 kg))

300

g g Möhren (schlank)

1

rote Zwiebel

3

El El Öl

0.5

Tl Tl Currypulver

Salz, Pfeffer

150

g g Kirschtomaten

1

Dose Dosen Kichererbsen (425 g Füllmenge)

7

Stiel Stiele Minze

3

El El Weißweinessig

Zucker

0.25

Tl Tl Chiliflocken

5

El El Olivenöl

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 kleinen Blumenkohl (ca.1 kg) putzen und in kleine Röschen teilen. 300 g schlanke Möhren schälen und in schräge Stücke schneiden. 1 rote Zwiebel in dünne Spalten schneiden. 3 El Öl, 1⁄2 Tl Currypulver, etwas Salz und Pfeffer verrühren, mit Blumenkohl, Möhren und Zwiebeln mischen. Auf ein Blech mit Backpapier geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten rösten.
  2. 150 g Kirschtomaten halbieren. 1 Dose Kichererbsen (425 g Füllmenge) abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Blätter von 4 Minzstielen fein hacken, mit 3 El Weißweinessig, 3 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, 1⁄4 Tl Chiliflocken und 5 El Olivenöl verrühren. Mit der heißen Blumenkohlmischung und Kichererbsen mischen. 20 Minuten durchziehen lassen. Blätter von 3 Stielen Minze grob hacken, mit den Tomaten untermischen, evtl. nachwürzen.
Tipp Während das Gemüse im Ofen durch etwas Curryöl super-aromatisch wird und praktisch von selbst gart, kann man in Ruhe das Dressing und die übrigen Zutaten vorbereiten.