Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat
Foto: Matthias Haupt
Knallbunter Sommerhit: Curry-Ofen-Gemüse plus Kichererbsen und Tomaten.
Fertig in 40 Minuten plus Zeit zum Durchziehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blumenkohl (klein, (ca. 1 kg))

g g Möhren (schlank)

rote Zwiebel

El El Öl

Tl Tl Currypulver

Salz, Pfeffer

g g Kirschtomaten

Dose Dosen Kichererbsen (425 g Füllmenge)

Stiel Stiele Minze

El El Weißweinessig

Zucker

Tl Tl Chiliflocken

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 kleinen Blumenkohl (ca.1 kg) putzen und in kleine Röschen teilen. 300 g schlanke Möhren schälen und in schräge Stücke schneiden. 1 rote Zwiebel in dünne Spalten schneiden. 3 El Öl, 1⁄2 Tl Currypulver, etwas Salz und Pfeffer verrühren, mit Blumenkohl, Möhren und Zwiebeln mischen. Auf ein Blech mit Backpapier geben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten rösten.
  2. 150 g Kirschtomaten halbieren. 1 Dose Kichererbsen (425 g Füllmenge) abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Blätter von 4 Minzstielen fein hacken, mit 3 El Weißweinessig, 3 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, 1⁄4 Tl Chiliflocken und 5 El Olivenöl verrühren. Mit der heißen Blumenkohlmischung und Kichererbsen mischen. 20 Minuten durchziehen lassen. Blätter von 3 Stielen Minze grob hacken, mit den Tomaten untermischen, evtl. nachwürzen.
Tipp Während das Gemüse im Ofen durch etwas Curryöl super-aromatisch wird und praktisch von selbst gart, kann man in Ruhe das Dressing und die übrigen Zutaten vorbereiten.