Avocado-Kartoffel-Salat

Avocado-Kartoffel-Salat
Foto: Matthias Haupt
Krosse Kartoffelwürfel, zartes Grün und Chili-Dressing. Davon kriegen wir nie genug!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

Salz, Pfeffer

Limette

Avocado (reif)

g g feiner Grieß

Tl Tl Paprikapulver

El El Olivenöl

g g Salatblatt

Chilischote

El El Sesamöl

El El Sojasauce

Bund Bund Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälenund 1 cm groß würfeln. In einem Topf in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Den Saft von 1 Limette auspressen. Avocado halbieren, entkernen, vorsichtig schälen und klein würfeln. Sofort mit 1 El Limettensaft beträufeln.
  2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Grießund Paprikapulver mit 1 Prise Salz mischen. Kartoffelwürfel in der Mischung wenden. Ein Backblech mit 1 El Olivenöl fetten. Kartoffeln auf dem Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten goldgelb backen.
  3. Salatblätter putzen und waschen. Chilischote halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit restlichem Limettensaft, 1 El Olivenöl und Sesamöl verrühren. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Blättchen vom Koriandergrün abzupfen.
  4. Kartoffelwürfel, Avocado und Salat mit dem Dressing vermengen. Mit Korianderblättchen bestreuen.

Mehr Rezepte