Avocado-Kartoffel-Salat

Krosse Kartoffelwürfel, zartes Grün und Chili-Dressing. Davon kriegen wir nie genug!
13
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Avocado-Kartoffel-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Limette
  • 1 reife Avocado
  • 80 g feiner Grieß
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 2 El Olivenöl
  • 125 g Salatblätter
  • 1 Chilischote
  • 1 El Sesamöl
  • 1 El Sojasauce
  • 0.5 Bund Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 505 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen, schälen
und 1 cm groß würfeln. In einem Topf in reichlich kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Den Saft von 1 Limette auspressen. Avocado halbieren, entkernen, vorsichtig schälen und klein würfeln. Sofort mit 1 El Limettensaft beträufeln.
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Grieß
und Paprikapulver mit 1 Prise Salz mischen. Kartoffelwürfel in der Mischung wenden. Ein Backblech mit 1 El Olivenöl fetten. Kartoffeln auf dem Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Minuten goldgelb backen.
  • Salatblätter putzen und waschen. Chilischote halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit restlichem Limettensaft, 1 El Olivenöl und Sesamöl verrühren. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Blättchen vom Koriandergrün abzupfen.
  • Kartoffelwürfel, Avocado und Salat mit dem Dressing vermengen. Mit Korianderblättchen bestreuen.