Kräuter-Senf-Marinade

Die klassische Kräutermarinade passt perfekt zu Rind-, Schweine- und Lammfleisch.
42
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Kräuter-Senf-Marinade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 8 Stiele Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 dünn abgeschälte Bio-Zitronenschalenstreifen
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 0.25 Tl brauner Zucker
  • 200 ml Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Stück Fleisch, (à 170 g)

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
plus Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 333 kcal
Eiweiß: 38 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Nadeln und Blätter von 2 Zweigen Rosmarin und 8 Stielen Thymian abzupfen und hacken. 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden. Alles mit 4 dünn abgeschälten Bio-Zitronenschalenstreifen, 2 Tl mittelscharfem Senf, 1⁄4 Tl braunem Zucker, 200 ml Olivenöl und etwas schwarzem Pfeffer verrühren.
  • 4 Stück Fleisch (à ca. 170 g) oder anderes Grillgut mit der Marinade mischen und abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Aus der Marinade nehmen und grillen.
  • Fleisch und Marinade in einen sauberen Gefrierbeutel geben und verschließen. In der Würzsauce liegend kann diese gut ins Grillgut einziehen. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
nach oben