Ingwer-Honig-Marinade

Die süßlich-scharfe-Asia-Marinade passt prima zu Tofu, Garnelen, Hähnchen- und Schweinefleisch (Spareribs).
9
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Ingwer-Honig-Marinade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Chilischoten
  • 30 g Ingwer, frisch
  • 100 g Honig
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Sojasauce
  • 600 g Hähnchenbrustfilets
  • Holzspieß
  • 12 rohe Garnelen
  • 4 gewässerte Holzspieße

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
plus Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 236 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Chilischoten fein hacken, 30 g frischen Ingwer schälen, fein hacken. Beides mit 100 g Honig, 100 ml Olivenöl und 100 ml Sojasauce verrühren.
  • Z.B. 600 g Hähnchenbrustfilet längs in dünne Scheiben schneiden, wellig auf gewässerte Holzspieße stecken, mit der Marinade mischen und abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Aus der Marinade nehmen und grillen.
  • Oder 12 rohe Garnelen entdarmen, auf 4 gewässerte Holzspieße stecken. Mit der Marinade mischen und abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Aus der Marinade nehmen und grillen.