Spargel-Basilikum-Suppe

Italienischer Frühlingsanfang mit Tomaten und Pinienkernen in Spargelcreme. Grandioso!
32
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Spargel-Basilikum-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg weißer Spargel
  • 1 Tl Salz
  • 300 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 2 El Mehl
  • 125 g Kirschtomaten
  • 25 g Pinienkerne
  • 1 El Öl
  • Salz
  • 2 Prisen Zucker
  • 3 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 270 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 kg weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. Schalen, Enden, 800 ml kaltes Wasser mit 1 Tl Salz in einem Topf zugedeckt aufkochen. 20 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  • Spargelköpfe 4 cm lang schräg abschneiden, längs halbieren und abgedeckt beiseitestellen. Stangen in 2 cm lange Stücke schneiden. Spargelsud durch ein Sieb in einen Messbecher gießen und mit 250-300 ml Milch auf 1 l auffüllen.
  • 30 g Butter in einem Topf zerlassen. 2 El Mehl unterrühren. Erst die Spargelsud-Milch-Mischung, dann die Spargelstücke zugeben, unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 15 Minuten kochen. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren, salzen.
  • 125 g Kirschtomaten halbieren. 25 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und beiseitestellen. 20 g Butter und 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, Spargelköpfe darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, dabei mit etwas Salz und 2 Prisen Zucker würzen. Tomatenhälften 2-3 Minuten mitbraten.
  • Suppe erhitzen. Blättchen von 3 Stielen Basilikum grob schneiden und in der Suppe pürieren. Mit den Spargelköpfen, Tomaten und Pinienkernen anrichten.
nach oben