Geeiste Schoko-Profiteroles

Aus dem Eisfach zaubern und Eindruck schinden: Mini-Windbeutel mit Schoko-Sahne.
2
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Geeiste Schoko-Profiteroles
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Brandteig
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Butter (in kleinen Stücken)
  • 80 g Mehl
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • Füllung
  • 6 Tl Zucker
  • 4 Tl Kakaopulver
  • 400 ml Schlagsahne
  • 500 g Erdbeeren
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Back- und Gefrierzeit

Nährwert

Pro Portion 610 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Eine kleine ofenfeste Schale mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Inzwischen für den Brandteig 250 ml Wasser, Salz und Butter in einem mittelgroßen Topf aufkochen. Topf vom Herd ziehen, Mehl auf einmal zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren.
  • Auf dem Herd bei mildester Hitze 1-2 Minuten weiterrühren, bis sich ein Kloß bildet und der Topfboden einen weißen Belag bekommt.
  • Teigkloß in eine Rührschüssel geben. Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührers einzeln unterkneten. Jedes Ei muss vollständig untergearbeitet sein, bevor das nächste zugegeben wird.
  • Mit zwei Löffeln in 12 ca. walnussgroßen Portionen auf ein Blech mit Backpapier geben. Im heißen Ofen 30 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Füllung 4 Tl Zucker mit 4 Tl Kakaopulver und 400 ml Schlagsahne verrühren und steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und seitlich in die Profiteroles spritzen. 1 Stunde einfrieren.
  • 500 g Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und vierteln. Mit 2 El Zucker mischen und 30 Minuten marinieren. Profiteroles zum Servieren nach Belieben mit einem Sägemesser durchschneiden, mit etwas Kakaopulver bestäuben und mit den Erdbeeren anrichten.
nach oben